Über uns

Die beiden Ingenieure Henrik von Schnakenburg und Torben Bindernagel bringen langjährige Erfahrung als Prüfingenieure und Kfz-Sachverständige mit und betreuen seit Jahren Werkstätten in den Landkreisen Lüneburg, Uelzen und Harburg.

 

Um das Leistungsspektrum speziell für Großfahrzeuge wie LKW, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Schwertransporter und Wohnmobile zu erweitern, wurde die erste

KÜS Kfz-Prüfstelle im Landkreis Lüneburg errichtet.

Beim Bau der Halle wurde besonders auf modernste Prüftechnik sowie die komplikationslose, auch Lkw-gerechte Ein- und Ausfahrt geachtet. Ein Rangieren, gerade bei Großfahrzeug oder Gespann ist nicht erforderlich. Es geht vorne hinein und hinten wieder heraus. Dank des großen Vordaches steigen die Kunden vor der Halle auch bei schlechtem Wetter im Trockenen aus. In der 375 Quadratmeter großen Halle mit mehreren Spuren, auf denen verschiedene Fahrzeuge parallel geprüft werden können, wurde ausschließlich die neueste Technik eingebaut. Der LKW-Bremsenprüfstand verfügt über eine spezielle Anhebefunktion, die gerade bei leichten Anhängern erforderlich ist. Die PKW Prüfspur beinhaltet einen maschinellen Stoßdämpfertester, sowie eine nach neuesten Bestimmungen kalibrierte Scheinwerfereinstellprüffläche.

 

Die Kunden dürfen gerne bei der Prüfung dabei sein oder im beheizten Wartebereich einen kostenlosen Kaffee genießen. Einen Termin für die Prüfung ihres Fahrzeugs benötigen sie innerhalb der Öffnungszeiten nicht.